Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen | Tipps und Anleitungen

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen? Wir alle haben die ärgerliche Erkenntnis erlebt, dass Sie gerade in ein Kaugummi getreten sind. Das führt zu diesem unangenehmen Gang – ein Fuß möchte auf dem Boden stehen bleiben. 

Sie wissen, dass es schwierig und schwierig zu entfernen sein wird, wenn Sie zu Hause ankommen. Es ist verlockend, mit einem Messer darauf herumzuhacken. Das ist nicht nur wirkungslos, sondern birgt auch die Gefahr, die Schuhe dauerhaft zu beschädigen.

Wir wissen genau, wie hart es ist. Deshalb haben wir die besten Möglichkeiten zur Entfernung des Kaugummis mit bereits bei Ihnen zu Hause erhältlichen Artikeln zusammengestellt – mit einigen Tipps, die nur die Profis kennen.

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen

In neun von zehn Fällen befindet sich das Kaugummi auf der Unterseite des Schuhs. Hier sind die effektivsten Methoden zur Entfernung des Zahnfleisches

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen mit WD 40-Sprühen

Die Verwendung von WD-40 hat zwei Auswirkungen auf das Zahnfleisch. Erstens wird durch die kalte Luft und die verdampfende Lösung die Temperatur des Zahnfleisches reduziert, wodurch es gehärtet und leichter zu entfernen ist.

Zweitens bricht die WD-40 die „klebrigen“ Eigenschaften des Kaugummis auf. Wenn Sie wissen wollen, warum Kaugummi so gerne an Ihren Schuhen haftet.

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen mit WD 40-Sprühen

Was Sie brauchen:

  • EIN WD-40.
  • Zwei Hausziegel oder andere Gegenstände zur Unterstützung.
  • Ein Teelöffel (sicherer als ein Messer, jeder andere stumpfe Gegenstand ist in Ordnung).

Wie man sie benutzt:

  • Begeben Sie sich in einen gut belüfteten Bereich, möglichst im Freien.
  • Legen Sie den Schuh mit der Unterseite nach oben auf den Boden oder die Werkbank.
  • Unterstützen Sie den Schuh auf beiden Seiten mit ein paar Hausziegeln oder einer anderen geeigneten Alternative.
  • Achten Sie darauf, dass der Schuh so waagerecht wie möglich liegt, um zu verhindern, dass der WD-40 vom Zahnfleisch „abläuft“.
  • Schütteln Sie den WD-40 15 Sekunden lang kräftig.
  • Stellen Sie sicher, dass die „Stroh“-Aufhängung verwendet wird. Dies ermöglicht ein präzises Aufsprühen auf das Zahnfleisch.
  • Streichen Sie das Zahnfleisch in einer einzigen Bewegung von oben nach unten in einer Seitwärtsbewegung, während Sie hinabsteigen.
  • Lassen Sie den WD-40 nach dem Aufsprühen eine Minute lang einwirken, damit der WD-40 das Zahnfleisch durchdringen und abkühlen kann.
  • Sprühen Sie noch einmal mit dem WD-40.
    Warten Sie eine weitere Minute.
  • Beginnen Sie, das Kaugummi mit dem Löffel vom Schuh wegzuziehen. Dies ist eine sicherere Alternative zur Verwendung eines Messers.
  • Wenn noch „hartnäckige“ Kaugummistücke übrig sind, wiederholen Sie das oben Gesagte.

Vor dem Sprühen mit WD-40 etwas Sandpapier auf das Zahnfleisch reiben. Dies vergrößert die Oberfläche und ermöglicht eine bessere Penetration.

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen MIT EIS

Dies ist eine weitere einfache Möglichkeit, Kaugummi von Schuhen zu entfernen, ohne die chemische Lösung von WD-40. Auf die gleiche Weise härtet es das Zahnfleisch aus und erleichtert das Entfernen.

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen MIT EIS

Was Sie brauchen:

  • Ein paar Eiswürfel in einer Schüssel.
  • Handschuhe oder Grillzange.
  • Ein Teelöffel.

Wie man sie benutzt:

  • Halten Sie den Schuh mit der Unterseite nach oben in einer Hand.
  • Nehmen Sie mit Handschuhen oder einer Halterung wie einer Grillzange einen Eiswürfel auf.
  • Reiben Sie den Eiswürfel langsam über das Kaugummi. Machen Sie dies nicht zu schnell, denn dadurch entsteht Reibung, die Hitze erzeugt. Lange, gleichmäßige Striche sind der Schlüssel.
  • Während Sie dies tun, schmilzt der Eiswürfel. Wenn er zu klein wird, um verwendet werden zu können, ersetzen Sie ihn durch einen anderen aus Ihrer Schüssel.
  • Setzen Sie diesen Vorgang 10-15 Minuten lang fort, oder bis das Kaugummi hart und brüchig geworden ist.
  • Entfernen Sie das Kaugummi mit dem abgerundeten Rand des Teelöffels aus dem Schuh.

Wenn Sie Zeit haben, bereiten Sie Eiswürfel vor, indem Sie zuerst eine Prise Salz in das Wasser mischen. Dadurch wird der Gefrierpunkt gesenkt, was bedeutet, dass das Eis kälter ist und das Zahnfleisch schnell aushärten kann. Allerdings wird dadurch die Verwendungszeit des Eiswürfels verkürzt, da er mit einem Salzkonzentrat schneller schmilzt.

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen MIT EINE FREIZEIT

Obwohl dieser Prozess etwas mehr „Wartezeit“ benötigt als ein Eiswürfel, funktioniert er nach dem gleichen Prinzip.

Was Sie brauchen:

  • Plastiktüte.
  • Gefrierschrank.
  • Teelöffel.
  • Zeit.

Wie man sie benutzt:

  • Entfernen Sie überschüssigen Schmutz, der am Zahnfleisch haftet (Haare, Steine usw.).
  • Legen Sie den betroffenen Schuh in eine Plastiktüte.
  • Achten Sie darauf, dass der Beutel um den Schuhboden „dicht“ ist. Der Beutel sollte straff über das Zahnfleisch gezogen werden und gegen das Zahnfleisch drücken.
  • Binden Sie den Überschuss des Beutels zu einem Knoten, um ihn in dieser Position zu halten.
  • Legen Sie den Schuh in den Gefrierschrank. Die Unterseite des Schuhs sollte gegen die Wand oder den Boden der Gefriertruhe liegen.
  • Lassen Sie ihn 2-3 Stunden stehen.
  • Aus der Gefriertruhe nehmen, den Plastikbeutel öffnen und den Schuh herausnehmen.
  • Mit einem Teelöffel (oder einem anderen stumpfen Instrument) das Zahnfleisch vom Schuhboden abheben.

Sprühen oder streuen Sie etwas Wasser auf das Zahnfleisch, bevor Sie es einfrieren. Dies kann die Aushärtung des Zahnfleisches unterstützen.

WIE MAN KAUGUMMI VON LEDERSCHUHEN UND SCHUHSTOFFEN ENTFERNT

Wenn Sie Kaugummi auf empfindlichen Materialien wie Leder oder Wildleder haben, ist etwas mehr Vorsicht geboten.

Schuhsohlen sind viel verzeihender als Stoffe, daher würde ich die Verwendung einer Flüssigkeit wie WD-40 vermeiden.

Die Verwendung der obigen Gefrieroption ist möglich – unsere bevorzugte Methode wäre jedoch die Verwendung eines Haartrockners.

 

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen MIT HAARFÖRDERER

Diese Methode funktioniert in umgekehrter Richtung. Sie ist besonders effektiv auch bei altem, getrocknetem Kaugummi, das mit Eis über den Punkt des Abbrechens hinausgehen kann.

Wenn der Föhn das Zahnfleisch erwärmt, wird es geschmeidiger und setzt die Polymere frei.

Besonders hilfreich ist es für „gebürstete“ Gewebe wie Wildleder, bei denen sich die einzelnen Fasern im Zahnfleisch festgesetzt haben.

Wie man den Kaugummi von Schuhsohle entfernen MIT HAARFÖRDERER

Was Sie brauchen:

  • HAARFÖRDERER
  • Leder-/Wildlederreiniger oder sanfte Seife.
  • Ein alter Lappen oder Tuch.
  • Ein Teelöffel oder eine alte Kreditkarte.

Wie man sie benutzt:

  • den Schuh auf einer ebenen Fläche zu befestigen. Diese sollte sich an einem Ort befinden, der nicht durch Hitze beeinträchtigt werden kann.
  • Wenn Sie für Ihren Haartrockner eine Vielzahl von Düsen zur Verfügung haben, verwenden Sie diejenige, die die Wärme auf die kleinstmögliche Fläche konzentriert.
  • Schalten Sie den Haartrockner ein und stellen Sie ihn auf die höchste Temperatur ein.
  • Richten Sie die Wärme des Haartrockners auf das Zahnfleisch. Verwenden Sie kleine kreisförmige Bewegungen, um die heiße Luft gleichmäßig zu verteilen.
  • Nach etwa fünf Minuten sollte das Zahnfleisch weich geworden sein. Wenn nicht, bewegen Sie den Föhn etwas näher an den Schuh und wiederholen Sie den Vorgang.
  • Sobald das Zahnfleisch weich geworden ist, verwenden Sie den Teelöffel oder die Kreditkarte, um das Zahnfleisch abzukratzen. Bei dickem Wildleder oder gebürstetem Stoff versuchen Sie, mit dem Nickerchen zu gehen.
  • Es bleiben einige Reste übrig. Erwärmen Sie diese kleinen Partikel nochmals für 2-3 Minuten.
  • Reiben Sie mit dem Lappen diese kleinen Reste wieder in kreisenden Bewegungen ab. Sie werden feststellen, dass sie kleine Kugeln bilden, die sich leicht mit den Fingern abreißen lassen.
  • Verwenden Sie schließlich den von Ihnen gewählten Reiniger (spezielles Leder, Wildleder oder einfach nur eine sanfte Seife) und reinigen Sie den Bereich sorgfältig. Dadurch wird sichergestellt, dass vom Zahnfleisch übrig gebliebene Öle entfernt werden.

Wenn Sie mit sehr altem und trockenem Zahnfleisch zu tun haben, reiben Sie es zuerst mit einem Tuch und Seifenwasser ab. Dann wringen Sie das Tuch auf dem Zahnfleisch aus und lassen Sie das Wasser 10-15 Minuten lang darauf sitzen.

Fazit

Wenn Sie wissen, wie Sie Kaugummi sicher und effektiv von den Schuhen entfernen können, sparen Sie Zeit und halten Ihre Schuhe in einem Top-Zustand.

Wir möchten nicht, dass Sie in Erwägung ziehen, Ihren Schuh in den Müll zu werfen. Diese einfachen Methoden zeigen Ihnen die bestmöglichen Möglichkeiten, Kaugummi von Ihren Schuhen mit dem geringsten Aufwand zu entfernen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Artikel anderen in der gleichen Situation helfen könnte, dann teilen Sie ihn doch mit und helfen Sie, die Schuhe eines anderen zu retten.

Schreibe einen Kommentar